Am 11.03.2019 dürfen wir Joël Lanz als neues Teammitglied im Bereich Heizung begrüssen. Wir freuen uns auf die kommende Zusammenarbeit und wünschen Ihm viel Erfolg.
Luca Kindlhofer hat sich dazu entschieden, eine neue Herausforderung anzunehmen und verlässt daher unsere Firma per 28.02.2019. Wir wünschen ihm für seine Zukunft viel Erfolg und alles Gute.
Am Freitag, 14.12.2018 hatten wir unser alljährliches Weihnachtsessen. Wir starteten mit einem Apéro, als wir komplett waren, hielt Fabian Strahm eine Rede mit den Ereignissen des laufenden Jahres. Danach wurden die neuen Firmenjacken verteilt. Nach einer kurzen Pause starteten wir die Tombola, mit der wir die tollen Geschenke an die Mitarbeitenden verlosten. Den Erlös der Tombola spenden wir wieder an das Sonderschulheim Mätteli. Anschliessend wurde das Salat- und Chinoise-Buffet vorbereitet und kurz darauf genossen wir das köstliche Fondue Chinoise. Nach dem Essen unterhielten sich die einen weiter, die anderen räumten das Buffet auf. Zum Schluss gab es für alle ein Dessert.
Der zweite Teamevent des Jahres war ein voller Erfolg. Zuerst erhielten wir eine spannende Führung durch den Gastrobereich der PostFinance Arena, wobei wir über die grossen Biertanks am meisten gestaunt haben. Anschliessend erhielten wir in der Küche eine Einführung vom Chefkoch und teilten uns in Gruppen auf. Die Gruppen waren jeweils für die verschiedenen Teile des Burgers zuständig, wie die Brötchen, das Fleisch, das Gemüse und die Mayonnaise. Das ganze Team hatte grossen Spass bei der Zubereitung. Danach durften wir die leckeren Burger verspeisen. Alle waren sehr zufrieden.
Am 31.08.2018 fand unser Büroauslug statt. Um 07:25 war Treffpunkt beim Bahnhof Bern, von dort aus nahmen wir den Zug bis Frutigen. Auf dem Weg ins Tropenhaus gab es ein z'Nüni in einer gemütlichen Bäckerei. Im Tropenhaus angekommen, durften wir zuerst selbständig durch die Ausstellung gehen, wo wir viel Interessantes erfuhren. Anschliessend erhielten wir eine spannende Führung über die Technik im Tropenhaus und das Wasser, welches dort eine sehr wichtig Rolle spielt. Auch das Besichtigen der Heizungsanlage war äusserst interessant. Nach der Führung ging es in den Tropenwald, dort erfuhen wir mehr über die verschiedenen und schärfsten Chilis. Natürlich waren auch im Tropenhaus diverse Sorten angebaut, mit diesen durften wir dann unsere eigenen Chili-Öle kreieren. Im Restaurant des Tropenhauses gab es ein leckeres Mittagessen, wir konnten jedoch nicht lange sitzen bleiben, da die Reise bald weiter ging. Wir nahmen den Zug nach Thun und in Thun den Bus in Richtung Allmendingen. Beim Golf Club Thunersee wurden wir direkt auf dem Putting Platz instruiert. Danach teilten wir uns in Gruppen auf und spielten die 18 Bahnen. Trotz leichtem Regen hatten wir grossen Spass beim Spielen. Danach gab es in der Beiz eine Runde Getränke bevor wir uns auf den Weg zurück nach Bern machten.
Login